blog

Erlebnisberichte von unseren Flugschülern

Ausflug zur Motorworld Classics

Ausflug zur Motorworld Classics

Bericht eines Flugschülers Habe am 11.05.2019 mal wieder einen schönen Tag bei HTC-Helicopter verbracht. Ich hatte Kai angerufen, wann er denn Zeit für meine Pflichtstunden im Vorlauf zur jährlichen Überprüfung hätte. Ich wusste ja, dass er spontan ist; aber das hat selbst mich überrascht. Er hatteMehr lesen...
Simulierter Eiltransport

Simulierter Eiltransport

Flugschülerbericht von Kilian Am 07.06.2019 überraschte mich Kai Naujokat mit einem Eilauftrag von Donaueschingen nach Mengen. Der Flug sollte den späteren Arbeitseinsatz in der gewerblichen Fliegerei simulieren. Er beauftragte mich, sämtliche mir zu Verfügung stehenden Mittel im Hause zu nutzen, um schnellstmöglich in die Luft zuMehr lesen...
Jährlicher Überprüfungsflug R22

Jährlicher Überprüfungsflug R22

Ein Flugschülerbericht von Benjamin Zembsch Da mein einjähriger Gültigkeitszeitraum von meinem Type Rating R22 abgelaufen war, musste ich eine Befähigungsüberprüfung (FCL.740b Erneuerung) absolvieren. Da das Ablaufdatum unter 3 Monate zurücklag und ich in den letzten 12 Monaten seit Gültigkeitszeitraum mehr als 2h geflogen bin, war kein weiteresMehr lesen...
Checkflugbericht eines Berufspiloten

Checkflugbericht eines Berufspiloten

Berufspilot und Fluglehrer Maik berichtet über seinen Standard Checkflug bei HTC: Mittlerweile kann ich auf 6 erfolgreiche Jahre als Helikopterpilot zurückblicken. Das schöne daran ist, dass man nie auslernt. Selbst bei einem jährlichen Standard Checkflug ließ sich mein Fliegerfreund Kai wieder etwas neues einfallen. Zunächst begannen wirMehr lesen...
Die Platzrunde

Die Platzrunde

Unser aktueller Flugschüler Andreas Wick hat diesen Bericht über die Platzrunde in Donaueschingen erstellt: Wenn man sich mit der „Fliegerei“ beschäftigt, wird man immer wieder über den Begriff „Platzrunde“ stolpern. Aber warum gibt es diese Platzrunde überhaupt? Um es mal auf einen Punkt zu bringen, esMehr lesen...
Zwischenbericht - Stundensammelphase zum Berufspiloten

Zwischenbericht - Stundensammelphase zum Berufspiloten

16.03.2019 Am 16.03.2019 starteten wir am Flugplatz Donaueschingen mit der R22 D-HTCH um 10:16 Uhr, in Richtung Rott am Lech zu meinen Eltern. Um auf dem Rückweg ausreichend Kraftstoff mit an Bord zu haben, beschlossen wir kurzfristig in Leutkirch aufzutanken. Der Wind kam an diesem Tag aus 250°Mehr lesen...
Flugschülerbericht - Type Rating R44

Flugschülerbericht - Type Rating R44

Ein neuer Flugschülerbericht "TR(H) Robinson RH-44 bei HTC Helicopter in Donaueschingen" von Philipp Nübel mit Fluglehrer Kai Naujokat ist jetzt online. Bericht als PDF Mehr lesen...
Flugschülerbericht - Einweisung im Schnee

Flugschülerbericht - Einweisung im Schnee

Ein neuer Flugschülerbericht von Kilian Heiß Am 11.01.2019 trainierte ich das Starten und Landen im Schnee. Der Flugplatz Donaueschingen war traumhaft verschneit. Lediglich einige Rollwege und die Start- und Landebahn waren von Schnee frei geräumt. Dadurch boten sich optimale Bedingungen für die ungewohnten Flüge, sowie die anspruchsvollen Starts undMehr lesen...
Precision Approach Radar Anflüge in Laupheim

Precision Approach Radar Anflüge in Laupheim

Flugvorbereitung ist das A und O in der Luftfahrt. Trotzdem kann es passieren, dass das Wetter sich schneller verändert, als vorhergesagt. Z. B. bildet sich im Winterhalbjahr schnell Bodennebel, was eine Landung nicht mehr möglich macht. Eine Möglichkeit sich in der Situation helfen zu lassen, ist der PARMehr lesen...
Außenlandungen mit der R22

Außenlandungen mit der R22

Flugschülerbericht von Urs Kazenmaier Zuerst wurde eine normale Platzrunde geflogen um einen Power-Check durchzuführen. Bei einer Fahrtmesseranzeige von 30kt und voll gestoßener Vergaservorwärmung, zeigte der Ladedruckmesser 17 in.Hg. Der maximal zulässige Ladedruck wurde zuvor zu 23,5 in.Hg bestimmt, also eine Differenz von 6,5. Für die R22Mehr lesen...
Mein Weg zum Berufspiloten

Mein Weg zum Berufspiloten

Mein Weg zum Berufspiloten begann schon im Alter von 4 Jahren mit dem Kindheitstraum, der sich bis heute nicht abgeschwächt hat. Doch zunächst erlernte ich einen „ganz normalen“ Beruf, der mir meinen Lebensunterhalt sichern sollte. Nach der Ausbildung suchte ich mir einen Arbeitsplatz, der Montage-EinsätzeMehr lesen...
Von Donaueschingen über die Alpen nach Locarno

Von Donaueschingen über die Alpen nach Locarno

Am 13.2. ging es von Donaueschingen über die Alpen nach Locarno und wieder zurück. Am Vortag besprachen wir ausführlich die Flugvorbereitung für den geplanten Flug. Dies beinhaltete Besonderheiten bei der Wetterberatung sowie unterschiedliche Flug-Szenarien und Ausweichmöglichkeiten bei Flügen in den Alpen. Auf Gefahren durch unerwarteteMehr lesen...
Stundensammelphase für die Ausbildung zum Berufspiloten

Stundensammelphase für die Ausbildung zum Berufspiloten

Das Vertical Reference Training dient als Vorübung für präzise Landungen im Gelände und für das Fliegen mit Außenlast. Die normalen Türen der R44 werden gegen Türen mit ausgewölbten Fenstern getauscht. Dadurch kann man den Kopf seitlich ausstrecken und senkrecht unter den Hubschrauber blicken. Mit BlickMehr lesen...
Der Prüfungstag zum Fluglehrer

Der Prüfungstag zum Fluglehrer

Ein Bericht von Maik Rauch über seinen Prüfungstag zum Fluglehrer: Am Freitag letzter Woche war es soweit. Die Prüfung zum Fluglehrer stand bevor und ein nächster großer Schritt in meiner Pilotenlaufbahn war zum Greifen nahe. Auf der 30 minütigen Fahrt zum Flugplatz Donaueschingen durchfloss meine Adern nicht ein GefühlMehr lesen...
Ausflug mit dem Helikopter

Ausflug mit dem Helikopter

Als neue Übung haben wir einen Flug mit dem R-44 zum Höhengasthaus „Zum Kreuz“ in Oberbiederbach geplant. Schon am Tag zuvor hatten Herr Naujokat und ich telefoniert, da das Wetter nicht vielversprechend aussah. Trotzdem trafen wir uns pünktlich um 09:00 am Flugplatz in Donaueschingen. NochmalsMehr lesen...
Simulierter Geschäftsflug

Simulierter Geschäftsflug

Am Samstagabend den 04.Dezember telefonierte ich mit meinem Fluglehrer Kai. Wir wollten zusammen am Sonntag fliegen gehen. Also stellte er mir eine Aufgabe. Die Vorgaben waren: Flugvorbereitung Hin- und Rückflug wegen eines Kundentermins um 12:15 in der Max-Reger Halle in Weiden in der Oberpfalz Navigieren ohne GPSMehr lesen...
Kommandantenlehrgang Tag 4

Kommandantenlehrgang Tag 4

Als Vorletzten Abschnitt wird heute im Familienkreis eine kleine Rundflugaktion durchgeführt. D.h zuvor muss die Flugplanung ganz normal erstellt werden. Ausser Wetterberatung weigth and balance und Notam muss ausserdem noch genügend Kraftstoff mitgeführt werden für die Starts und Landungen. Zum ausgemachten Zeitpunkt waren wir am Aussenlandegelände.Mehr lesen...
Kommandantenlehrgang Tag 3

Kommandantenlehrgang Tag 3

Da die Schulung dem Ende zugeht werden wir heute einen großen Internationalen Flughafen anfliegen. Zürich. Da Zürich nicht in der Europäischen Gemeinschaft ist, ist dieser Flug als International anzusehen und dementsprechend muss auch eine Zollanmeldung und Flugplanaufgabe erfolgen. Meine 2 Fluggäste freuen sich schon riesig. Unsere Route führtMehr lesen...
Kommandantenlehrgang Tag 1 & 2

Kommandantenlehrgang Tag 1 & 2

Nach beendigung der Berufspilotenausbildung müssen Piloten unter einer Gesamtflugerfahrung von 500 Std in Deutschland einen Kommandantenlehrgang absolvieren. Verkürzt gesagt geht es darum das Erlente in Theorie und Praxis zu bündeln und auf die Alltäglichen Anforderungen zuschneiden. Tag 1 Heutige Aufgabe war es von EDTD einen Architekten AmMehr lesen...
Abschlussbericht eines Flugschülers

Abschlussbericht eines Flugschülers

Ende März habe ich meine Praktische Prüfung bestanden und somit ein langer Weg zum ATPL-H abgeschlossen. Insgesamt habe ich 4 Jahre gebraucht vom Fussgänger zum Berufspiloten.Die einzelnen Ausbildungsabschnitte wurden so gelegt dass ich sie neben normaler Arbeit und Familie gut meistern konnte. Dabei war esMehr lesen...